DSIGN: Inspirations 2017-2018 by Dentsply Sirona – Teil 8: Praxis als Leinwand

DSIGN: Inspirations 2017-2018 by Dentsply Sirona – Teil 8: Praxis als Leinwand

Die Praxis von Dr. Jenny Apekian ist ein Spiegel ihrer Persönlichkeit, denn die Zahnärztin aus Kalifornien ist nicht nur Doctor of Dental Science sondern auch ausgebildete Künstlerin. Für sie haben Kunst und Zahnmedizin viele Gemeinsamkeiten: Sie erschafft mit ihren Händen sowohl farbgewaltige leuchtende Bilder als auch ein strahlendes Lächeln für ihre Patienten. In Beidem sieht sie eine Erfüllung, die ihre Persönlichkeit ausdrückt und eine Beziehung zu ihren Patienten aufbaut. Daher war es für Dr. Apekian klar, dass ihre Bilder das minimalistische und moderne Design der Praxis vervollkommen.

 

Wie alles begann

Dr. Apekian hat die gut 260 Quadratmeter große Praxis mit 7 Behandlungsräumen im Januar 2017 bezogen und war zuvor drei Jahre lang an einem anderen Standort tätig. Unterstützt wird sie von einem weiteren Behandler, zwei Rezeptionisten, drei Dentalhygienikern und zwei Assistenten.

Was die Patienten erwartet

Zum Leistungsspektrum von Midtown Dental zählen Implantologie, Endodontologie, Parodontologie, Kinderzahnheilkunde, Kieferorthopädie, Ästhetische Zahnheilkunde sowie die CAD/CAM-gestützte Fertigung von Zahnersatz.

 

Worauf sie sich verlassen können

Dr. Apekian arbeitet mit dem modernsten zahnmedizinischen Equipment. Die Behandlungseinheiten Teneo und Intego Pro von Dentsply Sirona bieten der Zahnärztin mit ihrer intuitiven Benutzeroberfläche einen effizienten Workflow und einen ergonomischen Komfort. Darüber hinaus setzt sie CEREC Omnicam und MCXL ein sowie Ortophos 3D/2D XL-AI.

Warum so und nicht anders

An erster Stelle stand für die Zahnärztin bei der Gestaltung ihrer Praxisräume ein effizienter Workflow, dem die Ästhetik folgen sollte. Da die Künstlerin in ihrer Praxis auch ihre Bilder ausstellen wollte, sollten die Räume wie eine weiße Leinwand ihre Kunst in Szene setzen. Die weißen Lackoberflächen der Möbel in Kombination mit gedämpftem Braun und Grautönen erzeugen eine minimalistische und entspannte Atmosphäre und unterstreichen damit den Galerie-Charakter der Praxis. Mit einer Liebe fürs Detail hat sie zudem eine gelungene Verbindung vom Design zum klinischen Erscheinungsbild der Praxis geschaffen.  

State of the art in Sacramento

Nicht nur ihre Kunst ist modern, sondern auch ihre zahnmedizinischen Behandlungen sind state of the art. Und das dürfen ihre Patienten auch sehen. Sie ist davon überzeugt, dass moderne technische Geräte den Patienten einen hohen Anspruch an die zahnmedizinische Behandlung vermitteln und damit Vertrauen schaffen.

Kunst und Praxis im Rampenlicht

Ein ausgeklügeltes Lichtkonzept bringt die Bilder von Dr. Apekian gekonnt zur Geltung. Auch der Lichteinfall durch die Decken- und Flurbeleuchtung unterstreicht das Galerie-Ambiente in entspannter Atmosphäre. Die Behandlungsräume verfügen alle über große Fenster und sind dadurch vom Tageslicht durchflutet.

Mehr Informationen zum DSIGN-Magazin finden Sie hier.